3h Kompaktkurs: 03.06.2018

"Hilfsmittel für die Selbstverteidigung"

Pfefferspray & Co.

In der Selbstverteidigung halten immer mehr Hilfsmittel Einzug. Viele Menschen bewaffnen sich mit Dingen wie Pfefferspray, Kubotan, Schrillalarm oder Teleskopschlagstock.

Auch die Zahl der beantragten „kleinen Waffenscheine“  steigt immer weiter an. Aber Pfefferspray in der Tasche zu haben und Pfefferspray benutzen sind zwei unterschiedliche Dinge.

Hier anmelden:

Trage dich einfach in das Formular ein und sei dabei. Du erhältst gleich im Anschluss eine Bestätigungsmail von uns.

In dieser Mail findest du eine Link über den du deine Teilnahme am Kurs fest zusagen kannst.

Dies ist notwendig um Fehler bei der Anmeldung oder Missbrauch zu vermeiden. Dein Platz im Kurs wird erst nach deiner Bestätigung fest für dich reserviert.

Die Kursgebühr in Höhe von 45€ ist am Kurstag in bar zu bezahlen.

Das beste Hilfmittel? Wie soll ich ein Pfefferspray benutzen?

Aber was nützt das beste Hilfsmittel, wenn sein Anwender in einer Selbstverteidigungssituation nicht damit umzugehen weiß?

Neben der entsprechenden Handhabung ist die Kenntnis über die entsprechende Distanz für den Einsatz der diversen Hilfsmittel unerlässlich.

Hilfe aus dem Alltag

Aber nicht jeder sieht eine Notwendigkeit darin, sich mit zusätzlichen Utensilien zu schützen oder Pfefferspray zu benutzen. Wir tragen oft unzählige Dinge mit uns herum. Dinge, die von sich aus einen gewissen Zweck erfüllen. Es ist möglich, diese alltäglichen Gegenstände im Notfall zu zweckentfremden und zum eigenen Schutz zu verwenden. Dazu gehören unter anderem Handy, Schlüsselbund, Schuh oder Deospray.

Einsatzbereich der Hilfmittel

In unserem Kurs wollen wir ein wenig Licht ins Dunkel bringen und die Möglichkeiten und Einsatzbereiche der verschiedenen Hilfsmittel näher beleuchten.

Geübt wird auch der Einsatz eines Pfeffersprays (zur Tierabwehr) mit einem speziell dafür entwickeltem Übungsspray.

Hier anmelden:

Trage dich einfach in das Formular ein und sei dabei. Du erhältst gleich im Anschluss eine Bestätigungsmail von uns.

In dieser Mail findest du eine Link über den du deine Teilnahme am Kurs fest zusagen kannst.

Dies ist notwendig um Fehler bei der Anmeldung oder Missbrauch zu vermeiden. Dein Platz im Kurs wird erst nach deiner Bestätigung fest für dich reserviert.

Die Kursgebühr in Höhe von 45€ ist am Kurstag in bar zu bezahlen.