DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

 

EWTO-Schulen Dresden u. Radeberg (Jörg Konen) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten entsprechend diesen Datenschutzbestimmungen gemäß den gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

  1. NAME UND KONTAKTDATEN DES FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICHEN

 

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die Datenverarbeitung im Rahmen der Vertragserfüllung sowie der Bearbeitung ihrer Anfragen und Unterbreitung entsprechender Angebote der EWTO-Schulen Dresden und Radeberg, Inh. Jörg Konen (im Folgenden: EWTO Schulen Konen), Bautzner Str. 44, 01099 Dresden, Deutschland, E-Mail: info@sich-selbst-verteidigen.de, Tel.: 0351 / 8211037.

  1. ERHEBUNG UND SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN SOWIE ART UND ZWECK VON DEREN VERWENDUNG

Soweit personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) von uns

erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre

ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Es werden aber die entsprechenden Maßnahmen für die Datensicherheit getroffen (siehe dazu Punkt 9 zur Datensicherheit).

 

  1. DATENERFASSUNG IM RAHMEN DER VERTRAGSBEZIEHUNG MIT UNSEREN MITGLIEDERN

Die von uns erhobenen Daten können im Allgemeinen Folgendes umfassen:

  • Name und Kontaktdaten: Wir erfassen in der Regel Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse,

Postanschrift, Telefonnummer und andere ähnliche Kontaktdaten zur Kontaktaufnahme und –

pflege;

  • Daten aus Kontaktaufnahmen: Wir erfassen in der Regel Daten der Kommunikation zwischen

Ihnen, um diese führen zu können und zum Beispiel auf Fragen eingehen zu können;

  • Zahlungsdaten: Wir erheben ggf. Daten, die für die Verarbeitung Ihrer Zahlungen wichtig sind,

wie beispielsweise Ihre Zahlungsmittelnummer (z. B. IBAN und BIC) und den mit

dem Zahlungsmittel verbundenen Sicherheitscode.

 

  1. DATENERFASSUNG IM RAHMEN DER BEARBEITUNG VON INTERESSENTEN ANFRAGEN

Im Rahmen von Interessenten Anfragen können die von uns erhobenen Daten folgendes umfassen:

  • Kontaktdaten: Wir erfassen Namen, Vornamen, Anschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adresse;
  • spezielles Interesse: Wir erfassen für welche Dienstleistungen (z.B.: WingTsun, Kids-WingTsun…) Sie sich speziell interessieren;
  • zeitliche Abläufe: Wir erfassen den zeitlichen Ablauf wie den Zeitpunkt, an dem Sie den ersten Kontakt mit uns gesucht haben, wann Sie an einem Probetraining bei uns teilgenommen haben und wann Sie ggf. eine Mitgliedschaft bei uns begonnen haben;
  • E-Mail und Telefonverkehr: Wir erfassen ggf. dem Verlauf unseres E-Mail Verkehrs mit Ihnen und machen uns Aufzeichnungen zu Telefonaten um spätere Fragen ihrer Seitz besser beantworten zu können.

 

  1. DATENERFASSUNG UND TOOLS AUF UNSERER INTERNETSEITE WWW.SICH-SELBST-VERTEIDIGEN.DE

 

Um Ihnen gezielte Angebote zu unterbreiten und Sie individueller beraten zu können nutzen wir auf unserer Internetseite folgende Werkzeuge:

  • Cookies: Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Benutzers speichert werden, um diesen wiederzuerkennen. Es werden dazu keine direkt personenbezogenen Daten gespeichert, sondern lediglich eine Identifikationsnummer gemeinsam mit der IP-Adresse, um den Nutzer wiederzuerkennen. Die Cookies werden gemeinsam mit der IP-Adresse ausschließlich zur Schaltung von personifizierter Werbung auf sich-selbst-verteidigen.de und anderen Webseiten verwendet.

Google Analytics: „Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.“

  1. WEITERGABE VON DATEN

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten

Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EuDSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EuDSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass

Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;

  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c EuDSGVO eine gesetzliche

Verpflichtung besteht, sowie

  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b EuDSGVO für die Abwicklung von

Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

  1. GRUNDSÄTZE DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung folgt den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere:

  • Gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EuDSGVO erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer

freiwillig erteilten Einwilligung;

  • gemäß Art. 5 Abs. 1 b) EuDSGVO werden personenbezogene Daten nur soweit und solange

erhoben, wie es für die festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke notwendig ist;

  • gemäß Art. 5 Abs. 1 d) EuDSGVO werden personenbezogene Daten sachlich richtig und

erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand gehalten oder berichtigt und

  • gemäß Art. 5 Abs. 1 f) EuDSGVO werden durch geeignete technische und organisatorische

Maßnahmen personenbezogene Daten so verarbeitet, die eine deren Sicherheit, Vertraulichkeit

und Integrität gewährleistet ist.

 

  1. BETROFFENENRECHTE

Sie haben das Recht:

  • Gemäß Art. 15 EuDSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten

zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie

der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten

offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf

Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines

Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie

über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und

ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • Gemäß Art. 16 EuDSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer

bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • Gemäß Art. 17 EuDSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu

verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung

und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen

Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

erforderlich ist;

  • Gemäß Art. 18 EuDSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung

unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen,

Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

benötigen oder Sie gemäß Art. 21 EuDSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt

haben;

  • Gemäß Art. 20 EuDSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in

einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die

Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • Gemäß Art. 7 Abs. 3 EuDSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu

widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung

beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

  • Gemäß Art. 77 EuDSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können

Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes

oder unseres Firmensitzes wenden.

 

  1. WIDERSPRUCHSRECHT

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1

  1. 1 lit. f EuDSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 EuDSGVO Widerspruch

gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die

sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.

Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen

Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an

info@sich-selbst-verteidigen.de.

  1. DATENSICHERHEIT

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen,

um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust,

Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen

werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

  1. SCHLUSSERKLÄRUNG

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter

gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese

Datenschutzbestimmungen zu ändern, was hiermit vorbehalten wird. Die jeweils aktuelle

Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter

https://www.sich-selbst-verteidigen.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt

werden.

Jörg Konen                                                                                                                                 Stand Mai 2018

 

Datenschutzbestimmungen zum downloaden und drucken.