Die Strategie gegen den Schläger

BlitzDefence

Sicher von Anfang an

BlitzDefence ist das Grundstufenprogramm, mit dem ein Anfänger beginnt, wenn er WingTsun erlernt. Dabei wird der Tatsache Rechnung getragen, dass der Anwender noch keine entwickelten Fähigkeiten, wie zum Beispiel Tastsinn beherrscht oder über ausreichend Erfahrung verfügt, um einen Angriff antizipativ zu lösen. Daher ist für ihn die beste Lösung das proaktive Vorgehen – frei nach dem Motto: „Angriff ist die beste Verteidigung.“

Das Konzept

Seit über 20 Jahren erforscht GM Kernspecht bereits Zweikampfsituationen und seit Mitte der 1990er Jahre über Kontakte zu Universitäten in Bulgarien auch auf wissenschaftlichem Niveau. Dadurch entstand die Frage, auf welche Situationen die Menschen eigentlich am häufigsten treffen.
Dabei sieht die Realität einer typischen Zweikampfsituation für Frauen und Männer  völlig unterschiedlich aus, was wiederum dazu führte, dass die EWTO/Prof. Kernspecht zwei verschiedene Konzepte entwickelt hat, die den jeweils unterschiedlichen Bedürfnissen der weiblichen und männlichen Kursteilnehmer angepasst sind.

Der Ritualkampf

Bei den Männern sprechen wir in diesem Rahmen vom Ritualkampf oder sogar – wie Prof. Kernspecht es heute ausdrückt – dem „entarteten Ritualkampf“. Diese Situationen durchlaufen typische Phasen: vom verbalen Angriff („Ist was? Hast du ein Problem?“ oder „Was guckst du so blöde?“), über Zeigen und Schubsen des Gegenübers, bis hin zum Schlagen und anschließenden Treten zum Kopf, wenn das Opfer bereits am Boden liegt.
Daher besteht das Training nicht nur aus klassischem WingTsun-Techniktraining, sondern dem Anfänger werden bereits vor dem Kampf effektive Hilfsmittel zur Verfügung gestellt: über geeignete Vor-Positionierung des Körpers, den richtigen Blick- oder Stimmeinsatz. Hier werden auch deeskalierende Maßnahmen berücksichtigt, um den juristischen Aspekt einzubinden. All dies wird in geeigneten, realitätsnahen Simulationen eintrainiert. Die Wirkung des Adrenalins wird dabei beobachtet und man lernt, mit dieser umzugehen.