Selbstbehauptung in Schulkursen Dresden

Sicherheit ist Erlernbar!
Gewaltprävention mit WingTsun üben & trainieren

  • Lernen, auf seine Intuition zu hören
  • vielseitige Möglichkeiten von Körpersprache & rhetorische Mittel trainieren
  • unkomplizierte & notwehrgerechte Verteidigung erlernen
  • Schulkurse direkt in den Einrichtungen

Gewaltprävention und Konfliktlösung

Schulkurse

Intuition

Die Schüler lernen, auf Ihre Intuition zu hören und entwickeln ein natürliches „Frühwarnsystem“ für bedrohliche Situationen.

Kommunikation

Der gezielte Einsatz von Psychologie, Körpersprache und rhetorischen Mitteln eröffnet die Möglichkeit, Streit zu verhindern.

Selbstbewusstsein

Durch ein gesteigertes Selbstbewusstsein verlassen die Schüler eine mögliche Opferrolle und erlangen mehr Sicherheit und Durchsetzungsvermögen.

Zivilcourage

Wer sich selbst verteidigen kann, hat auch das Selbstbewusstsein und den Mut, anderen beizustehen.

Selbstverteidigung

Wir bieten eine unkomplizierte und notwehrgerechte Verteidigung. Die Kinder und Jugendlichen erleben im Schulalltag und im Privaten mehr persönliche Freiheit durch die Gewissheit: Sie können sich verteidigen!

Gewalt vorbeugen

Gewaltprävention beginnt im Kopf

# Unser Konzept für Schulkurse

Das Präventionskonzept der EWTO-Schulen in Dresden und Radeberg setzt auf eine Kombination aus verschiedenen Faktoren. Es ist nicht nur wichtig, Gewaltverzicht vorzuleben, vor allem stärken wir das Selbstbewusstsein der Kinder. Außerdem legt Selbstbehauptung die Grundlagen für einen kompetenten Umgang mit Konfliktsituationen. Nur so können Maßnahmen gegen Gewalt auch Früchte tragen.

Unser Konzept ist ideal zur Gewaltprävention an Schulen – in Sachsen wurde das System bereits an einhundert Schulen erfolgreich getestet. In Zusammenarbeit mit Psychologen, Polizeibeamten, Lehrern, Erziehern und erfahrenen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsexperten entstand hierbei eine einzigartige Mischung, die den Kindern alles mitgibt, was sie in ihrem Leben brauchen.

Projekttag Konfliktlösung Dresden

Unsere Kurse, unsere Ziele

Gewaltprävention gegen Mobbing in der Schule

# Gewaltprävention ein aktuelles Thema

Gewalt an Schulen ist ein aktuelles Thema. Um das Problem wirksam zu bekämpfen, müssen Kinder schon früh lernen, mit Misserfolgen und Konflikten umzugehen. In unseren Schulkursen ist genau dass der Fall. In pädagogischen Rollenspielen üben wir knifflige Situationen und entschärfen aufkeimende Konflikte.

Diese Übungen geben den Kindern Selbstvertrauen. Sie können im Notfall eigenständig handeln und Konflikte gewaltfrei lösen.

# Der Umgang mit Rollenbildern

Gewaltprävention in der Schule hat viel mit verschiedenen Rollenbildern und dem Umgang damit zu tun. Indem die Kinder schwierige Situationen zu meistern lernen, wird ihr Selbstbewusstsein gestärkt. Sie lernen, aus der Opferrolle auszubrechen.

Gerade bei Mobbing in der Schule ist das ein Schlüsselfaktor für die Prävention von Gewalt und Eskalationen. Hilflosigkeit wird so von selbstbewussten, aktiven Handeln ersetzt – und dadurch gewinnen alle.

# Kids-WingTsun

Eine optimale Ergänzung unserer Schulkurse zur Gewaltprävention bei Jugendlichen und Kindern ist unser Kids WingTsun.

Denn in den Selbstverteidigungskursen an den EWTO-Schulen gibt es nicht nur praktische Tipps zum Verhalten in Notsituationen. Das Erlernen von Selbstbehauptung spielt ebenfalls eine große Rolle.

# Klug und besonnen handeln

Unsere Ziele mit den Gewaltpräventionskursen in Dresden sind ganz klar: Wir wollen Kindern und Jugendlichen dabei helfen, zu selbstbewussten und starken Persönlichkeiten heranzureifen.

Sie sollen weder in die Täter-, noch in die Opferrolle gedrängt werden. Sie sollen in Konfliktsituationen klug und besonnen handeln. Mit diesen Fähigkeiten können die Kinder auch im Alltag bestehen und einen guten Lebensweg einschlagen.